DIY Plissee Lampe: So faltest du den Lampenschirm in 10 Schritten

Ich habe immer noch nicht genug von den hübschen Deko-Plissees! Kein Wunder, denn man kann so viele tolle Formen falten und wenn man erst mal etwas Übung hat, geht es auch immer leichter. Einigen von euch scheint das genauso zu gehen und andere habe ich wohl neugierig gemacht - schon so viele Teilnehmer bei dem Giveaway "Plissea - Wohnen und Dekorieren" - ich bin begeistert und freue mich schon auf die Auslosung! 


Im letzten Plissee-Beitrag habe ich euch ja für schöne Anleitungen den Blog dramaqueenatwork ans Herz gelegt. Bei Barbara gibt's auch einige XXL-Plissee-Projekte, zum Beispiel Plissee Lampenschirme. Das musste natürlich gleich ausprobiert werden! Heute zeige ich euch daher meine Plissee Lampe und wie ihr sie selber falten könnt.
Plissee Origami Lampe / Lampenschirm DIY Spoon and Key


Plissee Origami Lampe / Lampenschirm DIY Spoon and Key

Ich habe mich für ein knalliges Türkis entschieden, damit die Lampe auch farblich ein Hingucker ist. Für den Anfang habe ich mich für eine Falttechnik entschieden, die ich nun schon ein paar im Kleinformat ausprobiert habe und daher schon auswendig kann ;-) Generell ist es sinnvoll, die Faltungen erst mit einem normalen DIN A4 Papier auszuprobieren!
Plissee Origami Lampe / Lampenschirm DIY Spoon and Key


Material für einen Plissee-Lampenschirm
  • Tonkarton 50 x 70 cm
  • farblich passendes Garn
  • Schere
  • Lochzange/ dicke Nadel



So wird der Plissee Lampenschirm gebastelt: 
1. Die Pappe wird längs in der Mitte durchgeschnitten. Man erhält also zwei Pappstreifen, je 25 x 70 cm.

2. Jetzt werden beide Pappstreifen in der Mitte gefaltet, dann wieder die kurze Seite zur Mitte falten, nun bis zur neuen Knicklinie falten und so fortfahren. Am Ende sollte das Ganze wie unten abgebildet aussehen. Die Bergfalten zeigen wie ein Berg nach oben, die Talfalten nach unten - von der Seite also sieht die Pappe nach dem Falten so aus : /\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\/\
Plissee Origami Lampe / Lampenschirm DIY Spoon and Key Anleitung Step by Step
3. Im nächsten Schritt wird die Pappe längs in der Mitte gefaltet und wieder aufgeklappt. Diese Linie dient nur als Orientierung für die nächsten Schritte.
Plissee Origami Lampe / Lampenschirm DIY Spoon and Key Anleitung Step by Step
4. Nun wird der gestrichelte Teil nach hinten geklappt.
Plissee Origami Lampe / Lampenschirm DIY Spoon and Key Anleitung Step by Step
5. Dann wird die untere Ecke zur Mitte geklappt, sodass die Schrägfalten entstehen. Wichtig: Nur an der pink markierten Linie fest knicken/pfalzen!
Plissee Origami Lampe / Lampenschirm DIY Spoon and Key Anleitung Step by Step

6. Dann wieder die nächste Talfalte nach hinten klappen und genauso vorgehen. Am Ende sollte die Faltung (grüne Linien) so aussehen:
Plissee Origami Lampe / Lampenschirm DIY Spoon and Key Anleitung Step by Step
7. Jetzt kommt das Zusammenlegen. Das braucht etwas Übung. Verzweifelt nicht, wenn es nicht beim ersten Mal klappt!! Hier oder hier könnt ihr gut sehen, wie das Ganze nun aussehen sollte. Achtung: Beim Falten ändern sich die Tal- und Bergfalten. 
Schritt 1-7 nun auch mit dem zweiten Pappstreifen durchführen.

8. Dann klebt ihr die beiden Streifen aneinander und faltet das Plissee zusammen, indem ihr die Enden ebenfalls zusammenklebt.

9. Damit die Lampe oben zusammenbleibt, mit einer Nadel kleine Löcher durch die Pappe stechen und das Plissee mit einem Faden zusammenbinden.

10. Für das Zick-Zack-Muster am unteren Lampenrand nochmals Schrägfalten hinzufügen, indem das Ende der Bergfalten (blau) nach innen gedrückt wird (pinker Pfeil) und die Talfalten gegeneinander gedrückt werden (Blaue Pfeile). (Diese Knicke können auch wie in Schritt 5 vorgefaltet werden, ich finde es so aber leichter.)


Mein Tipp für ein farbenfrohes Lampenkabel:
Einfach das Kabel mit Masking-Tape umwickeln! So stört das Kabel optisch auch gar nicht, sondern wird selbst richtig stylisch!

Außerdem unbedingt beachten:
Da der Lampenschirm aus Papier ist, sollte unbedingt ein LED Leuchtmittel benutzt werden, da es sonst zu Wärmeentwicklung kommt! Außerdem scheint das Licht bei Verwendung von dickerer Pappe nicht mehr durch (was ich allerdings gar nicht schlimm finde, da die Plissee Lampe ja unten offen ist und dadurch noch viel Licht abgibt). Wer mag, kann natürlich auch dünneres Papier benutzen, es muss nur stabil genug sein.

Ich hoffe sehr, ich konnte euch für dieses Plissee Projekt begeisten und ihr probiert es mal aus! So schwer ist es gar nicht - bei Fragen könnt ihr mich auch gerne kontaktieren ;-)
Liebe Grüße!
Franzi

Kommentare:

  1. Hallo Franzi,
    lieben Dank für die ausführliche Anleitung! Ich weiß zwar gerade nicht, wo ich die hübsche Lampe bei uns hinhängen könnte, aber schöne kräftige Farben wie von deiner sind einfach herrlich anzusehen! Da kommen gleich Frühlingsgefühle hoch bei mir. Fehlen noch ein schöner Strauß Tulpen auf dem Tisch und der Wohlfühlfaktor ist perfekt.

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - Tulpen sind gestern auch noch eingezogen!
      Liebe Grüße zurück an dich!

      Löschen
  2. Liebe Franzi,
    ich liebe es ja, meine Lampen selbst zu gestalten!
    Im Schlafzimmer und in der Küche habe ich das bei den Deckenlampen auch schon getan.
    Jetzt bleibt nur noch das Wohnzimmer übrig und dafür gefällt mir deine Lampenidee einfach nur richtig gut! :-)
    Wird gleich mal abgespeichert!
    Ich wünsche dir einen herrlichen kleinen Freitag!
    Viele herzliche Grüße
    Mia von Kleiner Freitag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich gespannt - bei mir war es der erste selbstgemachte Lampenschirm, aber bestimmt auch nicht der letzte :-)

      Löschen
  3. Hallo Franzi, da bin ich auch mal wieder. Deine hübschen Lampen haben in meinem Dashbord aufgeleuchtet, da musste ich gleich mal schauen, was du wieder gebastelt hast. Du hast den Dreh da echt raus :-). Schaut gut aus, die Farbe vom Kabel passt perfekt dazu. Gefällt mir echt gut.
    Ich wünsch die ne gute Zeit, bis denne Christin

    AntwortenLöschen
  4. Wow Franzi, die Lampe ist wunderschön geworden.
    Ich hätte nie gedacht, dass die selbst gemacht ist.
    Und die Idee mit dem Masking Tape macht es perfekt.

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine klasse Idee. und so einfach. Find ich gut und werde es mal versuchen.
    LG
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Franzi,
    ich bin auch voll im Falten-Fieber. Erst fand ich es auch sehr schwierig....aber jetzt sind Berg und Talfalten meine Freunde geworden. Deine Lampe finde ich super, die Farbe ist klasse. Cool!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja beim Falten kann mal auch selbst mal Berg- und Talfahrten erleben, dass stimmt. Aber wie heißt es so schön: Übung macht den Meister!

      Löschen
  7. Super Idee und tolle Anleitung.

    June
    www.dearjuneblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Sehr coole Idee!
    Wir brauchen jetzt zum Umzug wirklich eine ganze Menge neuer Lampenschirme etc...
    Da versuch ich mich dich gleich mal dran... auch wenn (wie schon gesagt) das falten nicht so mein DIng ist XD
    Da muss ich jetzt durch!
    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  9. Immer wieder bin ich von diesen farbenfrohen Plisséelampen fasziniert und ich glaube, nachdem ich auch bei Dir hier ein tolle Tutorial gefunden habe, bekommt mein Atelier bald eine neue Lampe.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  10. Cool!!! Danke für die Anleitung! Das werde ich auch versuchen!!!
    Richtig toll!!!!!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Hei liebe Franzi. Darf ich von diesem tollen Post ein Foto für meine monatlichen Lieblingslinks mopsen??

    Würde mich freuen, du wirst natürlich auch verlinkt!

    Liebste Grüße
    Sophie Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  12. Suuper Anleitung. Ich frag mich das gefühlt schon ewig, wie das geht. Seh die Art von Lampenschirmen immer öfter und ich finds einfach richtig schick. Im Laden find ich sowieso fast nie die Art von Lampenschirmen die ich suche. Also vielen Dank! Kann ich mich demnächst gleich mal dranmachen, das zu probieren!

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  13. Nice to see your post. Get your favorite dish from your favorite restaurants.

    Restaurants in Chennai

    AntwortenLöschen

Link Within

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...